Vorfreude auf das größte Volksfest der Region

Düren, den 28.07.2017

Düren. Die Vorfreude auf die Annakirmes 2017 steigt bei allen Beteiligten. Das zeigte sich auch gestern beim traditionellen Empfang der Stadt Düren für die Schaustellerinnen und Schausteller des größten Volksfestes in der Region.

Die Vorfreude auf die Annakirmes 2017 steigt bei allen Beteiligten.

Bürgermeister Paul Larue betonte in seiner Begrüßungsansprache die lange Tradition der Annawallfahrt und der daraus erwachsenen Kirmes. Besucherinnen und Besucher der Annakirche könnten in diesen Tagen eine Glocke aus dem Jahre 1510 betrachten, die das Abbild einer Wallfahrtsmedaille mit dem Dürener Annahaupt schmückt, so Larue. Dies zeige die lange Historie der Annawallfahrt und auch der Annakirmes, die als Markt und später als Kirmes bis heute die Menschen in Düren und der Region erfreue. „Deshalb haben alle Beteiligten eine besondere Verantwortung für dieses große Volksfest. Alle sind aufgefordert, im Konsens und konstruktiv für die Annakirmes zu arbeiten. Die Freude der Menschen an der Kirmes sollte daher auch der Maßstab sein, der alle Beteiligten leiten sollte.“, mahnte der Bürgermeister.

Platzmeister Achim Greiff und sein Team freuen sich auf die kommenden Tage. „Hierauf haben wir seit vielen Monaten hingearbeitet. Wir sind froh, dass es jetzt losgeht.“, dankte er den Mitarbeitern der Kirmesverwaltung und hieß die Schaustellerinnen und Schausteller in Düren herzlich willkommen.

Hans-Bert Cremer nutzte den Schaustellerempfang noch einmal zu einer deutlichen Positionierung seitens des Dürener Verbandes der Reisenden Schausteller zur Vorgeschichte der diesjährigen Kirmes. Der Vorsitzende appellierte dabei an alle Entscheidungsträger, „mit Augenmaß und Verantwortung unserer Kirmes zu begegnen“ und erinnerte für die kommenden Veranstaltungen an das diesjährige Motto der Annaoktav: „Gemeinsam neue Wege gehen“.

Zuvor hatte der Vorsitzende des Steuerausschusses, Hubert Cremer, in seiner Begrüßungsansprache darauf hingewiesen, dass mit 13 neuen Fahrgeschäften die Besucherinnen und Besucher der diesjährigen Kirmes wieder ein neues, abwechslungsreiches Platzbild vorfinden werden. Die Dürener Annakirmes sei mitnichten zweite Wahl bei den Schaustellern, sondern immer noch eine attraktive Adresse. Bei alten und neuen Schaustellern sei die Vorfreude auf das in zwei Tagen beginnende Volksfest deutlich spürbar.

Mit Freifahrten auf allen Attraktionen startet die diesjährige Annakirmes am kommenden Samstag um 11 Uhr. Der Faßanstich erfolgt dann um 18 Uhr durch Bürgermeister Paul Larue im Annazelt.

 

zurück zu: Meldungen

 Drucken © Stadt Düren

Kontakt

Herr Göddertz
Dezernat Bürgermeister
- Pressestelle -
Rathaus
Zimmer 116
52355 Düren

Telefon: 02421 25-2276
Telefax: 02421 25-180-2241

Kontaktformular