VHS Rur-Eifel: Viel Wissenswertes zu 375 Jahre Annakirmes

Düren, den 21.06.2013

Düren. Unter dem Titel "Die Dürener Annakirmes: Vom Pilgermarkt zum größten Volksfest der Region" erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Veranstaltung der VHS Rur-Eifel am 02.07.2013, ab 18 Uhr, im Gebäude Violengasse 2, in Düren, viel Wissenswertes über das Highlight Dürens, welches jedes Jahr nahezu eine Million Besucher in seinen Bann zieht.

Foto von der Annakirmes.

Wissenswertes zur Annakirmes gibt es bei der VHS-Veranstaltung am 2. Juli 2013.

Wie ist die Kirmes überhaupt entstanden? Wo fand sie früher statt und warum zog man zum Annakirmesplatz? Wie verwaltet man nahezu 1.000 Bewerbungen von der Erfassung im Büro bis zum Abstecken der zugelassenen Karussells und Verkaufsgeschäfte vor Ort? - Kompetente Antworten gibt Platzwart Achim Greiff.
Darüber hinaus beschreiben im ersten Teil der Veranstaltung Schausteller die Annakirmes aus ihrer Sicht und berichten unter anderem über das Leben auf und mit dem Rummel.
Im Anschluss an den Vortrag findet ein Rundgang über die Historische Kirmes vor dem Leopold-Hoesch-Museum in Düren statt, bei dem die Teilnehmer weitere Informationen über die dort platzierten Fahrgeschäfte erhalten.

Die Anmeldung zu der entgeltfreien Veranstaltung ist unter 02421 25-2577 oder www.vhs-rur-eifel.de möglich.

 

zurück zu: Meldungen

 Drucken © Stadt Düren
Impressum • Kontakt

Kontakt

Herr Göddertz
Dezernat Bürgermeister
- Pressestelle -
Rathaus
Zimmer 116
52355 Düren

Telefon: 02421 25-2276
Telefax: 02421 25-180-2241

Kontaktformular

Service

Wettervorhersage

Drei-Tage-Wettervorhersage für Düren. Durch Klick auf das Bild wird die Internetseite www.wetter.com geöffnet mit weiteren Wetterdaten zur Stadt Düren.