Die Dürener Annakirmes startet am Samstag

Düren, den 26.07.2013

Düren. An diesem Wochenende geht sie wieder los - die Dürener Annakirmes, die in diesem Jahr ihr 375jähriges Bestehen feiert! Neun Tage (27.07. bis 04.08.2013) befindet sich die bei den Besuchern liebevoll genannte "Anna" in Action. Hoch- und Überkopffahrten, Nostalgie und Bewährtes, all dies werden Bestandteile des beliebten Volksfestes sein. Auf Neuheiten, beispielsweise die Hochfahrgeschäfte "Artistico" und "Gladiator", die mit Adrenalinschüben in 46,5 beziehungsweise 62 Meter Höhe locken, darf sich der Besucher ebenfalls freuen, machen doch einige Geschäfte erstmalig Station am Platz an der Rur.

Die Grafik zeigt das Logo zum Jubiläum "375 Jahre Annakirmes".

Logo "375 Jahre Annakirmes"

Seit einigen Jahren öffnet die Annakirmes am Eröffnungssamstag bereits um 11:00 Uhr die Pforten! Für die Schausteller steht somit auch der erste Samstag als kompletter Veranstaltungstag zur Verfügung. Die Besucherinnen und Besucher haben an diesem Tag zu Beginn der Kirmes zwischen 11:00 Uhr und 11:15 Uhr die Möglichkeit, Freifahrten auf allen Fahr-, Schau- und Belustigungsgeschäften zu nutzen! Außerdem finden am Eröffnungssamstag ab 15:00 Uhr die 39. Weltmeisterschaft im Kirschkernweitspucken sowie anlässlich des Jubiläums auch ein zusätzliches Feuerwerk mit einem komplett anderen Programmablauf statt. Das Feuerwerk, das unter dem Motto "Italienisches Feuerwerk mit abschließender Gewitterfront" steht, wird neben dem nicht mehr wegzudenkenden Brillantfeuerwerk der Schausteller am Freitagabend, 2. August, sicherlich im wahrsten Sinne des Wortes zu den Highlights der Annakirmes 2013 gehören!
 
Am Sonntag, dem 28.07., um 14 Uhr, wird der große Festumzug zum 375jährigen Jubiläum der Dürener Annakirmes durch die Innenstadt zum Kirmesplatz ziehen. Das ist nicht nur der Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten des größten Volksfestes in der Region, sondern auch die Fortführung einer über Jahrhunderte alten Tradition. So wird auch der Jubiläums-Festzug zwei Leitthemen haben: Die wechselvolle Geschichte der Traditionskirmes und ihre Entwicklung von ihren Anfängen als Annamarkt bis zur heutigen Annakirmes moderner Prägung sowie die Geschichte der Kirmes allgemein. Über 1.000 Mitwirkende in rund 40 Fuß- und Musikgruppen, alte und moderne Fahrzeuge sowie Zugmaschinen, Pferdegruppen, Gespanne, Kutschen und auch Aktionen innerhalb des Zuges werden das Thema "Kirmes" ansprechend darstellen. Der Zugweg führt von der Zülpicher Straße (Startplatz) über die Oberstraße, Markt, Kaiserplatz, Victor-Gollancz-Straße, Weierstraße, August-Klotz-Straße bis zur Aachener Straße (Eingangsbereich Annakirmes). Einzelne Fuß- und Musikgruppen werden dann noch bis zum Festzelt auf den Kirmesplatz ziehen.
Die Annakirmes ist mit insgesamt über 150 Geschäften entlang der Budenfront von etwa 2,5 km auf einer Fläche von über 50.000 qm eines der größten Volksfeste nicht nur in der Dürener Region. Einmal im Jahr drehen sich die Karussells, fahren Achterbahnen in rauschender Geschwindigkeit, rotiert das Riesenrad hoch über Düren und bildet für diese Zeit ein Wahrzeichen besonderer Art.
Etwa 800.000 Besucher genießen das große Freizeitvergnügen im Sommer mit seinen langen Abenden, denn die Annakirmes ist lang genug geöffnet, um sich auch am späten Abend an der besonderen Kirmesatmosphäre zu erfreuen. Besuchen auch Sie das Volksfest an der Rur! Weitere Informationen zur Annakirmes gibt es auf der Internetseite www.annakirmes.de.

 

Kategorie:

zurück zu: Meldungen

 Drucken © Stadt Düren
Impressum • Kontakt

Kontakt

Herr Göddertz
Dezernat Bürgermeister
- Pressestelle -
Rathaus
Zimmer 116
52355 Düren

Telefon: 02421 25-2276
Telefax: 02421 25-180-2241

Kontaktformular

Service

Wettervorhersage

Drei-Tage-Wettervorhersage für Düren. Durch Klick auf das Bild wird die Internetseite www.wetter.com geöffnet mit weiteren Wetterdaten zur Stadt Düren.