22. Boxmatinee in Kirmeskulisse

Düren, den 08.08.2016

Düren. Zum letzten Tag der Annakirmes gehört seit 22 Jahren traditionell die Boxmatinee am Sonntagvormittag, ausgerichtet vom Boxring Düren 1955 e.V., der diesmal gegen Gäste vom 1. Boxclub Marburg antrat.

Boxen in Kirmesatmosphäre ist ein ganz besonderes Erlebnis

Boxen in Kirmesatmosphäre ist ein ganz besonderes Erlebnis

Dass die Marburger bereits zum vierten Mal an dieser Matinee teilnehmen, kann als Gradmesser für die Beliebtheit dieses Wettkampfes gewertet werden. Vor allen Dingen für die Nachwuchsboxer ist es ein ganz besonderes Erlebnis, in der Kirmes-Festhalle gegeneinander anzutreten, in einer ganz speziellen Atmosphäre. Liesel Koschorreck, stellvertretende Bürgermeisterin, begrüßte es, dass auch zwei Frauen beim Wettkampf  mitmachten. Sie dankte Ernst Müller, ehemaliger Europameister und Trainer des Dürener Vereins, für sein langjähriges großes Engagement und wünschte den Kämpfen einen fairen Verlauf.
Fair ging es zu unter den strengen Augen der Kampfrichter. Ringarzt Hans-Friedrich Ott musste nicht in Aktion treten. Die Kämpfe begannen mit zwei Vertretern der Schülerklasse, die 3 x 1 Minute gegeneinander kämpften, gefolgt von den Kadetten mit 40 Kilo und den Junioren.
Am Ende aller Kämpfe stand es für die Marburger und Dürener Boxer unentschieden. Entschieden hat es aber allen Spaß gemacht, in dieser Kirmeskulisse zu boxen.

 

zurück zu: Meldungen

 Drucken © Stadt Düren
Impressum • Kontakt

Kontakt

Herr Göddertz
Dezernat Bürgermeister
- Pressestelle -
Rathaus
Zimmer 116
52355 Düren

Telefon: 02421 25-2276
Telefax: 02421 25-180-2241

Kontaktformular

Service

Wettervorhersage

Drei-Tage-Wettervorhersage für Düren. Durch Klick auf das Bild wird die Internetseite www.wetter.com geöffnet mit weiteren Wetterdaten zur Stadt Düren.