Umweltfreundliche Annakirmes 2012: Fahrgeschäfte laufen wieder mit evivo-naturstrom der SWD

Düren, den 19.07.2012

Die Dürener Annakirmes wird bereits zum zweiten Mal zum umweltfreundlichen Kirmesspaß - mit evivo-naturstrom der Stadtwerke Düren. Alle Fahrgeschäfte, Imbissbuden und Verkaufsstände werden auch 2012 mit dem aus 100 Prozent Wasserkraft gewonnen Strom betrieben. Dafür haben die Stadtwerke Düren (SWD) wieder ein maßgeschneidertes und umweltfreundliches Annakirmes-Stromversorgungskonzept entwickelt.

Nachdem die Schausteller der Dürener Annakirmes mit dem erstmaligen Einsatz von evivo-naturstrom im vergangenen Jahr ein umweltfreundliches Zeichen gesetzt haben, bauen sie auch 2012 wieder auf die Stromversorgung aus 100 Prozent Wasserkraft. "Damit wird eines der größten Volksfeste Deutschlands immer umweltfreundlicher", freut sich SWD-Geschäftsführer Heinrich Klocke. Bisher verbrauchen die rund 30 großen Fahrgeschäfte sowie unzählige Imbissbuden und Verkaufsstände in der Regel 300.000 bis 350.000 kWh Strom. "Der Verbrauch sinkt jedoch auch, weil die Schausteller zunehmend umrüsten", sagt Oliver Perz, der bei den SWD als Projektleiter für das Stromkonzept der Annakirmes verantwortlich zeichnet. "Dazu gehört zum Beispiel das Riesenrad, das einen Großteil seiner Glühbirnen durch energiesparende LEDs ersetzt hat", erklärt Perz weiter. Damit braucht das Riesenrad "nur noch" so viel Strom wie rund 3.000 Glühbirnen mit 60 Watt. Ein großes Fahrgeschäft wie Breakedance No. 1 braucht noch so viel Strom wie circa 4.000 Glühbirnen. "Als Energieversorger und -dienstleister in Düren sehen wir uns auch in der Verantwortung für die Umwelt und die Region. Deshalb stehen unsere Energiesparexperten den Schaustellern gerne beratend zur Seite. Das verstehen wir unter einer fairen Partnerschaft", erklärt SWD-Vertriebsleiter Ingo Vosen. Bei Bedarf entwickeln die SWD-Experten auch für die einzelnen Schausteller maßgeschneiderte Energiesparlösungen.

Zwei SWD-Webcams zeigen Aufbau und Verlauf der Annakirmes
Regionale Verbundenheit zeigen die SWD bereits vor Beginn der Annakirmes, in dem sie schon den Aufbau dokumentieren und alle Dürenerinnen und Dürener daran teilhaben lassen. "Vorfreude ist die schönste Freude und deshalb freuen wir uns, dass wir wieder mit zwei Webcams einen Blick auf den Kirmesplatz ermöglichen können", sagt Heinrich Klocke. Die Kameras sind in Zusammenarbeit mit DN-CONNECT installiert worden. Eine Kamera ist bei Wurst-Koch platziert, die andere am Schießstand beim Dürener Treff. Die Livebilder sind ab sofort und damit bereits während des Aufbaus über die Webseite der SWD (https://www.stadtwerke-dueren.de/privatkunden/services/swd-medien/webcam/) zu sehen.

 

zurück zu: Meldungen

 Drucken © Stadt Düren
Impressum • Kontakt

Kontakt

Herr Göddertz
Dezernat Bürgermeister
- Pressestelle -
Rathaus
Zimmer 116
52355 Düren

Telefon: 02421 25-2276
Telefax: 02421 25-180-2241

Kontaktformular

Service

Wettervorhersage

Drei-Tage-Wettervorhersage für Düren. Durch Klick auf das Bild wird die Internetseite www.wetter.com geöffnet mit weiteren Wetterdaten zur Stadt Düren.