Dürener Bürgerinnen und Bürger können ihre Wunschladesäule vorschlagen

Düren, den 14.04.2020

Düren. Im Rahmen des Sofortprogramms „Saubere Luft”, das durch das Bundesministerium für Wirtschaft gefördert wird, soll in der Stadt Düren unter dem Titel „eMIND (electric Mobility Integration Düren)“ eine bedarfsorientierte und öffentliche Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge aufgebaut werden. Wo im Stadtgebiet die zukünftigen rund 20 öffentlichen Standorte der Ladesäulen eingerichtet werden sollen, darüber können noch bis zum 31.07.2020 die Dürener Bürgerinnen und Bürger mittels einer Online-Bürgerbeteiligung mitentscheiden.

Jetzt einen Standort für eine öffentliche Ladesäule vorschlagen!

Hierzu hat das städtische Amt für Tiefbau und Grünflächen, gemeinsam mit dem Netzbetreiber Leitungspartner GmbH und dem Unterauftragnehmer Digikoo, ein bereits integriertes Energieportal mit einer zusätzlichen Online Plattform zur Bürgerbeteiligung entwickelt. Unter www.wunschladesaeule.de/dueren können alle Dürener Bürgerinnen und Bürger ab sofort bis zum Stichtag ihre Wünsche zu möglichen Ladepunktstandorten äußern und diese im Anschluss von anderen Bürgern bewerten lassen.
Über die Plattform erhält das Tiefbauamt Anhaltspunkte, wo ein erhöhter Bedarf für eine Ladesäule ist. Die Angaben fließen als ein weiterer Bestandteil in den Planungsprozess ein und dienen dazu, eine bedarfsgerechte öffentliche Ladeinfrastruktur im Stadtgebiet zu installieren. Die Auswertung der einzelnen Planungsbausteine und Bekanntgabe erfolgen voraussichtlich Anfang des Jahres 2021.

Hauptziele des „eMIND“-Projektes sind die Luftreinhaltung und der Klimaschutz. Neben dem Ausbau der städtischen Infrastruktur mit 20 öffentlichen Ladesäulen und 40 Ladepunkten liegt der weitere Schwerpunkt in der Zusammenarbeit mit den Dürener Unternehmen. Dort ist im Rahmen der erfolgten Projektverlängerung und -aufstockung geplant, insgesamt rund 300 Ladepunkte zu installieren.

 

Kategorie:

zurück zu: Meldungen

 Drucken © Stadt Düren
Impressum • Kontakt

Kontakt

Herr Göddertz
Dezernat Bürgermeister
- Pressestelle -
Rathaus
Zimmer 116
52355 Düren

Telefon: 02421 25-2276
Telefax: 02421 25-180-2241

Kontaktformular